direkt zum Inhalt
EU-Fahne
EUROPÄISCHE UNION
Europäischer Sozialfonds
Sprachauswahl: deutsche Flagge
Logo: Land Brandenburg
Home » Kompetenzentwicklung in Kunst und Kultur - RL

EU-Mittel für Kompetenzentwicklung in Kunst und Kultur

Kulturministerin Prof. Dr. Johanna Wanka stellte am 08.04.2009 in Potsdam eine neue Förderrichtlinie für Kunst und Kultur im Land Brandenburg vor. Diese neue Förderung aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) soll Künstlern und Kulturinstitutionen die Möglichkeit eröffnen, durch Qualifizierung ihre Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern und damit ihre wirtschaftliche Existenz zu sichern.

Kulturministerin Prof. Dr. Johanna Wanka wies darauf hin; dass sich der kreative Bereich in Brandenburg längst zu einem wirtschaftlich bedeutsamen Standortfaktor entwickelt habe. „Die Künstler und Kulturschaffenden in Brandenburg tragen zu Beschäftigung und wirtschaftlichem Wachstum bei. Sie verfügen bislang allerdings im Durchschnitt über sehr geringe Jahreseinkommen. Häufig fehlt es vor allem kleineren Kulturunternehmen oder Freiberuflern an Management-Wissen oder an einschlägigen Erfahrungen in der Unternehmensführung. Genau hier knüpft die neue Förderrichtlinie an", so die Ministerin.

Gefördert werden können

 

  • Projekte, die der Entwicklung neuer Produkte, Märkte und Absatzwege dienen und gleichzeitig unternehmerische Potenziale verbessern,
  • Projekte, die das wirtschaftliche Handeln oder die Wettbewerbsfähigkeit von Künstler/-innen/Kulturschaffenden/Kultureinrichtungen und Unternehmen im Kulturbereich erhöhen und damit Arbeitsplätze stabilisieren bzw. neue Arbeitsplätze schaffen
  • oder Projekte, die die Entwicklung vernetzter kunst- und kulturtouristischer Dienstleistungen fördern.

 

 

Darüber hinaus können berufsbegleitende Qualifizierungsmaßnahmen und Beratungsangebote für Beschäftigte im Kulturbereich gefördert werden

Für das Programm stehen von 2009 bis 2011 2,6 Mio Euro EU-Mittel zur Verfügung. Das MWFK bietet am 24.4. eine Informationsveranstaltung für alle Interessierten an.

Die genauen Förderbedingungen sind in der Richtlinie im Internet auf der Homepage des MWFK veröffentlicht.

Ansprechpartner im MWFK sind:

 

Michaela Schubert Referat 11, Tel.: 0331 - 866 4643

und Thomas Ruben, Referat 32, Tel.: 0331 - 866 4921.


Downloads :
Richtlinie des MWFK-

Drucken

Datum der letzen Änderung: 22.04.2009

Zertifikat: Diese Seite ist Level-AA-konform laut W3C-WAI Web Content Accessibility Guidelines 1.0. Zertifikat: Dieses Dokument ist XHTML 1.0 strict validiert. Zertifikat: Die Style-Sheets dieses Dokuments sind CSS 2.1 validiert. Zertifikat: Das Layout dieser Seite wurde mit Cascading Style Sheets erstellt.
Aktuelle Beiträge

» Neuer Ideenwettbewerb für mehr Vielfalt und Zusammenhalt in Brandenburgs Städten _mehr

» "Website der Agentur für Gleichstellung im ESF geht an den Start" _mehr

» "Bundesinitiative zur Gleichstellung von Frauen in der Wirtschaft - Antragstellung jederzeit möglich" _mehr

» "Bildungsscheck für Beschäftigte in Brandenburg" _mehr

» Neue Antragsfrist für die zweite Förderrunde zur Richtlinie Transnationalität des MASGF _mehr

» Unterstützung für die Partnersuche - Die EU-Website zur Suche nach Projektpartnern - Search Tool _mehr

» "Broschüre zum aktuellen Arbeitspolitischen Programm erschienen" _mehr

» "Kompetenzentwicklung in Kunst und Kultur - Neue Förderrichtlinie des MWFK veröffentlicht" _mehr

» "INNOPUNKT Initiative - Mehr Durchlässigkeit in der Berufsbildung" _mehr

» MASGF: "ESF-Fördergrundsätze Brandenburg 2007-2013" Neue Version auf Grund der Änderung der Verwaltungsvorschriften _mehr

» Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) hat im März "Richtlinie zur Personalentwicklung in der Sozialwirtschaft" gestartet _mehr

» Transnationale Maßnahmen: Bundesministerium für Arbeit veröffentlicht Förderrichtlinie zu "IdA - Integration durch Austausch" ... _mehr

» Das Operationelle Programm für den Europäischen Sozialfonds (ESF) 2007-2013 können Sie sich hier herunter laden .... _mehr

» Weiterbildungsangebote im Ausland finden Sie in der gemeinsamen Kursdatenbank von Comenius und Grundtvig _mehr

» Aktuelle Veranstaltungen _mehr