direkt zum Inhalt
EU-Fahne
EUROPÄISCHE UNION
Europäischer Sozialfonds
Sprachauswahl: deutsche Flagge
Logo: Land Brandenburg
Home » Förderprogramme » Good practice

Good practice

» Good Practice-Beispiele » Good Practice-Datenbanken 

Der 'Good Practice-Ansatz' verfolgt das Ziel, praxiserprobte, moderne und innovative Projektansätze zu identifizieren, diese gleichzeitig der Fach- und der allgemeinen Öffentlichkeit vorzustellen und damit das gegenseitige Lernen und die kontinuierliche Weiterentwicklung der Projektarbeit in Brandenburg zu fördern.

 

Good Practices werden in einem transparenten Verfahren identifiziert. Dazu eignen sich Wettbewerbe, Peer Reviews oder wissenschaftliche Bewertungen. Auf EU-Ebene liegen dazu bereits entwickelte Verfahren und Methoden vor. Ziel ist es, aus der Vielzahl von Good Practice-Beispielen, die mittlerweile auf EU-Ebene zur Verfügung stehen, nicht nur gelungene Einzelbeispiele zu identifizieren, sondern die Gründe für Erfolg und Wirksamkeit zu erkennen, zu analysieren und verständlich zu kommunizieren.

 

 

 

 

» Good Practice-Beispiele 

Im Folgenden stellen wir Ihnen "Good Practice"-Beispiele vor, um Ihnen einen Eindruck über die Vielfalt der Möglichkeiten bei der inhaltlichen und organisatorischen Gestaltung von Projekten im Rahmen der EU-Förderprogramme zu vermitteln. 

 

Programm Lebenslanges Lernen 

 

  • Comenius Schulpartnerschaft: E-Learning und Schulentwicklung an Berufsschulen in Europa – Projekt der Schülerfirma Comenius Personal-Entwicklungs Ges.m.b.H.. Berufsschüler und -schülerinnen aus Österreich, Deutschland, Rumänien bieten webbasierte Informationen und Dienstleistungen für jugendliche Berufseinsteiger. http://www.e-learning-comenius.net

 

 

  • Leonardo da Vinci: "Second Chance - Individual Learning and Career Paths"–Projekt mit Partnern aus Finnland, Litauen, Polen, Deuschland, Niederlanden, Spanien, Portugal, Italien. Ziel: Erfahrungsaustausch und Erarbeitung von Good-Practice-Beispielen im Bereich Bildungs- und Berufsberatung und die Entwicklung von aktivierenden pädagogischen Modellen für die Beratung und Begleitung von Menschen in beruflichen Übergangsphasen. http://www.secondchance.utu.fi/

 

  • Leonardo da Vinci: "Module – Anerkennung von Modulen in der vorberuflichen Bildung". Partner aus Belgien, Deutschland, Dänemark, Griechenland, Großbritannien, Portugal und Rumänien
    schaffen gemeinsame Grundlagen für eine europaweite Transparenz und Vergleichbarkeit von Modulen in der vorberuflichen Bildung von benachteiligten Jugendlichen.
    http://modules-for-europe.eu/german/index.html

 

  • Grundtivg: "Still Active ! Internationaler Freiwilligendienst für Ältere". 29 Senioren aus Italien, Belgien, Österreich, Dänemark, Großbritannien leisten Freiwilligendienste in gemeinnützigen Organisationen. Im Rahmen des Projekts wurde u.a. ein mehrsprachiges Handbuch für NGOs erarbeitet, welche internationale Freiwilligen aufnehmen.
    http://www.eurag-europe.eu/index.php?id=818

 

  • Grundtvig: "Europäische Elternkurse: Family help and school success - adult continuous education for parents and children`s achievement". Lernpartnerschaft zwischen Institutionen aus Italien, Spanien, Frankreich, Deutschland, Großbritannien, welche gemeinsam Kurse für benachteiligte Familien entwickeln und erproben.
    http://pi-nuernberg.de/Projekte/Europaeische_Elternkurse.php

 

  • Grundtvig: "PEDA Parents Education in Disadvantaged Areas". Lernpartnerschaft zwischen Institutionen aus Griechenland, Portugal, Türkei. Zielgruppe waren Eltern von Kindern mit Behinderungen in ländlichen und wenig entwickelten Regionen. Ziele waren die Vernetzung von Akteuren, der Erfahrungsaustausch zwischen den Eltern und die Sammlung von Daten zum Thema. http://www.e-isotis.org/projects_more.php?id=43_0_4_0_M

 

Jugend in Aktion 

 

  • "Euro-Med: Meet the history - understand the present - improve the future" - 20 Jugendliche aus Ägypten, Deutschland, Israel, Palästina und Spanien diskutieren in einem zweiwöchigen Zeltcamp über das Zusammenwachsen Europas nach dem II. Weltkrieg und lernen, Meinungen auszutauschen und mit Konflikten konstruktiv umzugehen. http://www.jugendfuereuropa.de/projekte/bestpractice/jbprojekte/jbbuildingbridges/

 

  • Europäischer Freiwilligendienst - Beispiele: http://www.jugendfuereuropa.de/foerderung/beispiele-guter-praxis/?query=Axel%20Nieber   
    • Grönland - Axel Nieber arbeitet als PR- und Marketing-Koordinator für die arktischen Winterspiele, kümmert sich im Vorfeld um die Sponsorensuche, gestaltet die Homepage mit und hilft bei der praktischen Durchführung der Spiele.
    • Tunesien - Katharina Loßmann arbeitet 9 Monate im Jugendzentrum der Stadt Metline mit Kindern und Jugendlichen zusammen, gibt Deutschunterricht und organisiert viele kleine Veranstaltungen und Projekte, darunter einen Deutschlandtag.
    • Irland - René, 24 Jahre alt, Baufacharbeiter, umgeschult zum IT- Systems-Techniker, arbeitslos, arbeitet als Kinder- und Jugendbetreuer im YMCA und kann damit seine v.a. für seinen Beruf wichtigen Englisch-Kenntnisse verbessern.

     


  • Unterstützende Maßnahmen: GRANITA - Jobshadowing in Berlin: Die sizilianische Partnerorganisation besucht ein Berliner JugendKulturzentrum, um die Einrichtung mit seinen Werkstätten und Arbeitsräumen, die Mitarbeiter und die Jugendlichen kennen zu lernen und um einen Einblick in die Arbeitsabläufe und die Arbeitsmethoden zu bekommen. http://www.jugendfuereuropa.de/projekte/bestpractice/umprojekte/umpumpe/
     

Europa für Bürgerinnen und Bürger

  • Städtepartnerschaft: Soziale Integration der Fischer in Mazara del Vallo’, Italien. Projektpartner aus Spanien, Tunesien, Griechenland und Italien erarbeiten Informations- und Weiterbildungsinstrumente für Fischer mit Migrationshintergrund.

Erfahren Sie mehr über dieses und über weitere Projekte in folgender Broschüre: http://ec.europa.eu/citizenship/doc/brochuresocial_en.pdf

 

  • Städtepartnerschaft: Vorurteile und Realitäten - Mehrjähriges deutsch-französisch-polnisches Theaterprojekt. Die 36 Teilnehmer, unter ihnen auch Teilnehmer mit körperlichen Behinderungen, erarbeiten ein gemeinsames Theaterstück "Maskerade der Vorurteile", in welchem sie sich mit Stereotypen-Bildern auseinandersetzen.
Lesen Sie mehr über dieses und über weitere Projekte in folgender Broschüre: http://ec.europa.eu/citizenship/doc/brochuresocial_en.pdf 

 

Kultur

 

 

 

 

» Good Practice-Datenbanken 

Hier finden Sie Links zu den Good Practice-Datenbanken der verschiedenen EU-Programme sowie zu ausgewählten Projektdatenbanken.

 

Programm Lebenslanges Lernen:

 

Programm Jugend in Aktion

   

Programm Europa für Bürgerinnnen und Bürger

 

Programm Kultur

 


Drucken

Datum der letzen Änderung: 14.05.2009

Zertifikat: Diese Seite ist Level-AA-konform laut W3C-WAI Web Content Accessibility Guidelines 1.0. Zertifikat: Dieses Dokument ist XHTML 1.0 strict validiert. Zertifikat: Die Style-Sheets dieses Dokuments sind CSS 2.1 validiert. Zertifikat: Das Layout dieser Seite wurde mit Cascading Style Sheets erstellt.
Aktuelle Beiträge

» Neuer Ideenwettbewerb für mehr Vielfalt und Zusammenhalt in Brandenburgs Städten _mehr

» "Website der Agentur für Gleichstellung im ESF geht an den Start" _mehr

» "Bundesinitiative zur Gleichstellung von Frauen in der Wirtschaft - Antragstellung jederzeit möglich" _mehr

» "Bildungsscheck für Beschäftigte in Brandenburg" _mehr

» Neue Antragsfrist für die zweite Förderrunde zur Richtlinie Transnationalität des MASGF _mehr

» Unterstützung für die Partnersuche - Die EU-Website zur Suche nach Projektpartnern - Search Tool _mehr

» "Broschüre zum aktuellen Arbeitspolitischen Programm erschienen" _mehr

» "Kompetenzentwicklung in Kunst und Kultur - Neue Förderrichtlinie des MWFK veröffentlicht" _mehr

» "INNOPUNKT Initiative - Mehr Durchlässigkeit in der Berufsbildung" _mehr

» MASGF: "ESF-Fördergrundsätze Brandenburg 2007-2013" Neue Version auf Grund der Änderung der Verwaltungsvorschriften _mehr

» Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) hat im März "Richtlinie zur Personalentwicklung in der Sozialwirtschaft" gestartet _mehr

» Transnationale Maßnahmen: Bundesministerium für Arbeit veröffentlicht Förderrichtlinie zu "IdA - Integration durch Austausch" ... _mehr

» Das Operationelle Programm für den Europäischen Sozialfonds (ESF) 2007-2013 können Sie sich hier herunter laden .... _mehr

» Weiterbildungsangebote im Ausland finden Sie in der gemeinsamen Kursdatenbank von Comenius und Grundtvig _mehr

» Aktuelle Veranstaltungen _mehr