direkt zum Inhalt
EU-Fahne
Sprachauswahl: deutsche Flagge Sprachauswahl: englische Flagge Sprachauswahl: polnische Flagge
   Sie sind hier: Home » ESF für junge Menschen

Chancen für junge Menschen

Jugendliche © Kurhan - Fotolia.comDie Schule ist bald vorbei - und dann? In Deutschland gibt es über 300 Berufe, welcher ist der richtige für mich? Ich habe eine tolle Idee - kann ich mich selbständig machen? Solche und ähnliche Fragen bewegen Jugendliche auf ihrem Weg in die Berufswelt.

 

Mit dem ESF werden im Land Brandenburg Projekte gefördert, die jungen Menschen einen guten Start ins Berufsleben ermöglichen. 

 

Chancengleichheit bei der Entwicklung von Fähigkeiten und Talenten bildet eine wichtige Voraussetzung für einen erfolgreichen Einstieg in die Arbeitswelt. Die Landesregierung hat mit den Kammern, der Vereinigung der Unternehmensverbände in Berlin und Brandenburg e. V. (UVB), dem Deutschen Gewerkschaftsbund und der Regionaldirektion Berlin-Brandenburg der Bundesagentur für Arbeit den "Brandenburgischen Ausbildungskonsens" vereinbart. In diesem Bündnis werden Aktionen zur Nachwuchskräftesicherung und für eine gute und praxisnahe Ausbildung abgestimmt und umgesetzt.  Mit den Aktivitäten der Akteure des Ausbildungskonsenses und des Ausbildungsprogramms Ost (APRO) von Bund und Land wird dazu beigetragen, allen Ausbildungswilligen ein Angebot zu machen.

 

Entsprechend der Lebenssituation der jungen Menschen helfen Landesförderprogramme und Projekte bei der Berufsorientierung und beim Übergang von der Schule in die Berufsausbildung, bei der Ausbildung und beim Übergang in den Beruf  oder auch bei der Existenzgründung.

Darüber hinaus gibt der Jugend Orientierung Beruf - Wegweiser Jugendlichen und anderen Interessierten umfangreiche Tipps zu Informations- und Recherchemöglichkeiten über Programme, Projekte und Initiativen beim Übergang von der Schule in die Ausbildung oder das Studium und von der Ausbildung in den Beruf.

 

Jährlich findet der „Zukunftstag für Jungen und Mädchen" statt - auch ein ESF-gefördertes Projekt in Brandenburg. An einem Tag im April können die Schülerinnen und Schüler Unternehmen besuchen und Einblicke in den Arbeitsalltag bestimmter Berufe gewinnen. Hier heißt es, sich schlau machen, Fragen stellen. Nicht selten entstehen bei diesen Kontakten zwischen Schülerinnen und Schülern und Betrieb Verabredungen für Schülerpraktika oder sogar spätere Ausbildungsmöglichkeiten.

 

Jugendliche zwischen 16 und 26 Jahren haben die Chance, ihre persönlichen und beruflichen Ambitionen durch einen Freiwilligendienst auf ökologischem oder sozialem Gebiet zu testen. Das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ), ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder ein Freiwilliges Jahr in den Bereichen Denkmalpflege und Kultur bieten Gelegenheit dazu.

 

Beim Förderprogramm „Brandenburg-Stipendium“ steht die Kooperation zwischen Studierenden und Unternehmen im Mittelpunkt. Es kann zur Erstellung der Abschlussarbeit oder im Rahmen einer Tätigkeit als Werkstudentin oder Werkstudent in einem kleinen oder mittleren Unternehmen genutzt werden. Ziel ist der Aufbau einer nachhaltigen Zusammenarbeit, die den jungen Menschen eine Karriereperspektive nach Ende des Studiums bietet.


Absolventinnen und Absolventen von Hochschulen und Weiterbildungseinrichtungen, deren Abschluss noch nicht lange zurückliegt. haben die Möglichkeit, als Innovationsassistentinnen/Innovationsassistenten neue, innovative Aufgaben in Brandenburger Unternehmen zu übernehmen. Die Einstellung erfolgt befristet für max. 24 Monate und wird durch den ESF bezuschusst.

 

Förderprogramme, die arbeitslose bzw. von Arbeitslosigkeit bedrohte junge Leute mit abgeschlossener Berufsausbildung beim Übergang von der Ausbildung in den Arbeitsmarkt unterstützen und somit gleichzeitig zur Fachkräftesicherung in Brandenburger Unternehmen beitragen, sind ein weiterer Gegenstand von Förderungen aus dem ESF in Brandenburg.  Ein sehr erfolgreiches Angebot ist in diesem Zusammenhang das Landesprogramm „Einstiegszeit". Aber auch durch die Gründung eines eigenen Unternehmens kann bei jungen Fachkräften die Integration in das Berufsleben gelingen. Deshalb wird der ESF ebenfalls genutzt, um Gründungswerkstätten zu fördern, die gezielt Existenzgründungen Jugendlicher unterstützen.

 

Einen Überblick aller Förderprogramme zum ESF in Brandenburg finden Sie hier.


Drucken

BRANDaktuell Newsletter
Informationsdienst der LASA Brandenburg GmbH, gefördert durch das MASF aus Mitteln des ESF und des Landes Brandenburg»»

Hände, die in Notizblöcke schreiben
Aktuelle Informationen rund um Europa, zum ESF sowie zum Thema Beschäftigung finden Sie hier»»

Logo ESF Meine Geschichte
Webseite des BMAS mit Geschichten von Menschen die durch den ESF unterstützt wurden »»

Logo Europäischer Sozialfonds für Deutschland
Informationen zu den ESF-Bundesprogrammen und deren Umsetzung »»